2016: Workshop und Konzert mit Séverine Ballon und Rebecca Saunders

Workshop und Konzert mit Séverine Ballon und Rebecca Saunders

Das Institut für neue Musik Incontri veranstaltet für den Zeitraum zwischen Winter 2015 und Sommer 2016 ein semesterübergreifendes Projekt mit Séverine Ballon (Violoncello) und Rebecca Saunders. Es handelt sich um ein kollektives Projekt mit zwei Workshops und zwei Konzerte.

Im Workshop geht es um eine enge produktive Zusammenarbeit von Rebecca Saunders, Séverine Ballon und vier Kompositionsstudierenden des Instituts (Arsalan Abedian, Farhad Ilaghi Hosseini, Danbi Jeung, Jieun Noh). Vier jungen KomponistInnen schreiben neue Werke, die im Workshop gemeinsam erarbeitet und erprobt werden. Zusätzlich gibt Séverine Ballon einen weiteren Workshop, in dem spieltechnische Fragestellung am konkreten Fall der Probenarbeit im Vordergrund stehen soll. Die Workshops sind öffentlich und für Lehrenden/Studierenden in allen Fächern und Interessierten zugänglich.

Das Konzert am 12.02.2016 findet im Rahmen der Ausstellung von Tobias Madison in der Kestnergesellschaft statt. Séverine Ballon spielt neben den neuen Produktionen des elektronischen Studios des Institut für neue Musik – Incontri auch Werke von ihrer neuen CD-Aufnahme (u.a. von Rebecca Saunders und James Dillon).

Im Konzert am 05.07.2016 werden neueste Kompositionen unserer vier Studierenden zur Uraufführung gebracht.

Veranstaltungen in der Übersicht

Donnerstag, 11. Februar 2016 | 11:00  13:00 Uhr
Raum Z40, Emmichplatz 1 | Eintritt frei
Workshop mit Séverine Ballon

Freitag, 12. Februar 2016 | 19:00 Uhr
Kestnergesellschaft | Eintritt 9 / 6 € (ermäßigt für Studierende und Mitglieder)
Konzert Séverine Ballon, Violoncello
Im Rahmen der Ausstellung von Tobias Madison spielt die französische Cellistin Werke von ihrer neuen CD-Aufnahme (u.a. von Rebecca Saunders und James Dillon). Daneben sind neue Produktionen des elektronischen Studios der HMTMH zu hören.

Montag, 04. Juli 2016 | 11:00  16:00 Uhr 
Sprengel Museum Hannover, Kurt-Schwitters-Platz 1 | Eintritt frei
Workshop Violoncello und Komposition mit Séverine Ballon und Rebecca SaundersKonzert
Neue Werke der Kompositionsstudierenden von Ming Tsao/Gordon Williamson werden mit Séverine Ballon und Rebecca Saunders zusammen erarbeitet und geprobt.

Gefördert aus Mitteln des Förderpool Gender der HMTMH

Dienstag, 05. Juli 2016 | 19:30 Uhr
Sprengel Museum Hannover, Kurt-Schwitters-Platz 1 | Eintritt frei
Konzert mit Séverine Ballon, Violoncello und Studierenden der HMTM Hannover 
Neue Werke für Violoncello Solo von Arsalan Abedian, Farhad Ilaghi Hosseini, Danbi Jeung und Jieun Noh (Kompositionsstudierende von Ming Tsao/Gordon Williamson/Joachim Heintz) und Werke von John Cage, Anton Gaun, La Monte Young, Ehsan Ebrahimi und Christian Wolff

Gefördert aus Mitteln des Förderpool Gender der HMTMH

Zu den Künstlerinnen:

Séverine Ballon ist nicht nur eine Spitzencellistin der Neuen Musik, sondern auch Forscherin, die eine Stelle der Postdoc an der Harvard University (2015) und Stanford University (2016) in den USA hat und ein neues Buch über moderne Spieltechniken des Cellos für Bärenreiter geschrieben hat.

Rebecca Saunders ist eine der gefragten Komponistin ihrer Generation sowie Professorin für Komposition im Incontri - Institut für neue Musik.

 

Zuletzt bearbeitet: 19.01.2018

Zum Seitenanfang