Projektreihe 2016-2019: Ensemble für Neue Musik

Konzept

Das Projekt „Ensemble für Neue Musik“ ist von fächerübergreifender, hochschulweiter Bedeutung und bringt AkteurInnen der Instrumentalstudiengänge und der Komposition/Neuen Musik an einen Tisch und auf eine Bühne. InstrumentalistInnen und KomponistInnen bekommen die Möglichkeit zur aktiven Kooperation in einem gemeinsamen Projekt. Mit Bezug auf eine qualitativ hochwertige öffentliche Präsentation werden Synergien erzeugt und die Strahlkraft des Projektes nach innen und nach außen begründet.

Das Projekt hieß 2016 "Sinfonietta" und läuft seit 2017 unter dem neuen Namen "Ensemble für Neue Musik". 

Freitag, 15. Februar 2019: Projektkonzert "Ensemble für Neue Musik"

19:00 Uhr | Richard Jakoby Saal, Neues Haus 1 | Eintritt frei              

Werke von Pierre Boulez, Mark Andre, Peter Ruzicka sowie neueste Stücke von Kompositionsstudierenden Matti Heininen und Petros Leivadas im Rahmen der Abschlussprüfungen Soloklasse Komposition

Künstlerische Leitung: Prof. Martin Brauß

Im Rahmen der Mastertage

Dienstag, 04. Juli 2017: Abschlusskonzert Jieun Noh (Master, Komposition) | Ensemble für Neue Musik (Orchester-Projekt)

19:30 Uhr | Richard Jakoby Saal, Neues Haus 1 | Eintritt frei

Jieun Noh präsentiert zum Abschluss Ihres Masterstudiums in Komposition ein vielseitiges Portfolio instrumentaler und elektronischer Stücke. Im zweiten Teil des Abends dirigiert Scott Voyles das Ensemble für Neue Musik der HMTMH, das, neben ganz neuen Werken von Petros Leivadas und Jieun Noh, György Ligetis Kammerkonzert (1969-70) zur Aufführung bringen wird.

Künstlerische Leitung: Scott Voyles

Im Rahmen der Mastertage

Donnerstag, 14. Juli 2016: Sinfonietta-Konzert und Master-Abschlussprüfung von Feliz Macahis, Komposition

19:30 Uhr | Richard Jakoby Saal, Neues Haus 1 | Eintritt frei

Abschlussprüfung Feliz Macahis: Werke für Flöte solo, Trio, Tape und Ensemble mit Elektronik

Sinfonietta-Projekt: Neue Werke für Ensemble von Arsalan Abedian, Nan Liang und Feliz Macahis

Künstlerische Leitung: Scott Voyles

Im Rahmen der Mastertage

 

Zuletzt bearbeitet: 07.08.2019

Zum Seitenanfang