Aktuell

Mittwoch, 07. November 2018: FOKUS Komponistengespräch: Fabien Lévy

14:15-16:00 | E40, Emmichplatz 1 | Eintritt frei

Der französische Komponist und Professor an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn-Bartholdy« Leipzig, Fabien Lévy spricht über seine Werke.

Freitag, 16. November 2018: Pit Noack Processing II

11:00-16:00 Uhr | Raum E60, Emmichplatz 1 | Eintritt frei

Processing ist eine einsteigerfreundliche Programmiersprache, spezialisiert auf interaktive Grafik- und Animationsanwendungen. Der Workshop knüpft an den ersten Teil an, lässt aber auch die Möglichkeit für einen Neueinstieg offen.

Sonntag, 18. November 2018: TRAIECT II: Iran – Heimat in sechs Richtungen

14:00 - 18:00 Uhr | Sprengel Museum Hannover (Auditorium), Kurt-Schwitters-Platz | Eintritt frei

Film und Diskussion über kulturelle Identitäten

In Kooperation mit der Hannoverschen Gesellschaft für Neue Musik

Montag, 19. November 2018: TRAIECT II: Iran – Gespräch I

18:00 - 19:15 Uhr | E40, Emmichplatz 1 | Eintritt frei

Gespräch mit Mehdi Jalali und Yasamin Shahhosseini zu TRAIECT II Iran

In Kooperation mit der Hannoverschen Gesellschaft für Neue Musik

Dienstag, 20. November 2018: TRAIECT II: Iran – Gespräch II

18:15 - 19:30 Uhr | E15, Emmichplatz 1 | Eintritt frei

Gespräch mit Sara Abazari, Arsalan Abedian, Fatemeh Alipour und Tobias Klich zu ihren Kompositionen für Tanbur/Oud und Elektronik

In Kooperation mit der Hannoverschen Gesellschaft für Neue Musik

Dienstag, 20. November 2018: Konzert mit dem Quasar Saxophon Quartett

19:30 Uhr | Kammermusiksaal Uhlemeyerstraße 21 | Eintritt frei

Im Rahmen des Workshops im Institut für Neue Musik – Incontri spielt das Quasar Saxophon Quartett aus Montreal ausgewählte zeitgenössische Werke

Mittwoch, 21. November 2018: TRAIECT II: Iran – Gespräch III

18:00 - 19:15 Uhr | Raum 315, Emmichplatz 1 | Eintritt frei

Gespräch mit Shadi Kassaee, Dilxat Dawut, Ali Radman und Örnólfur Eldon Þórsson zu ihren Kompositionen für Tanbur/Oud und Elektronik

In Kooperation mit der Hannoverschen Gesellschaft für Neue Musik

Donnerstag, 22. November 2018: TRAIECT II: Iran – Konzert I

19:00 - 21:00 | Sprengel Museum Hannover (Calder Saal), Kurt-Schwitters-Platz | Eintritt 10/5 €

Uraufführungen für Tanbur / Oud und Elektronik von Sara Abazari, Arsalan Abedian, Fatemeh Alipour, Dilxat Dawut, Shadi Kassaee, Tobias Klich, Afshin Motlaghfard, Ali Radman, Örnólfur Eldon Þórsson

In Kooperation mit der Hannoverschen Gesellschaft für Neue Musik

Freitag, 23. November 2018: TRAIECT II: Iran – Konzert II

15:00 - 16:30 Uhr | Sprengel Museum Hannover (Calder Saal), Kurt-Schwitters-Platz | Eintritt frei

Elektronisches Konzert ausgewählten Stücken des Reza Korourian Wettbewerbs für Elektronische Komposition 2017

Einführendes Gespräch um 14:00 - 15:00 Uhr

In Kooperation mit der Hannoverschen Gesellschaft für Neue Musik

Sonntag, 25. November 2018: Gedenkkonzert für Klaus Huber

18:00 Uhr | Kammermusiksaal der Plathnerstr. | Eintritt frei

Die Gedenkstunde für den am 02. Oktober 2017 verstorbenen bedeutendsten Schweizer Komponisten Klaus Huber besteht aus Musik und Gespräch

Mit Werken von Klaus Huber, Claus-Steffen Mahnkopf, Jieun Jun und Philipp Henkel

Gesprächsrunde mit Younghi Pagh-Paan und Claus-Steffen Mahnkopf

Mitwirkende:
Seyeol Yoo - Viola / Viola d'amore
Carina Herdin - Flöte
Goran Stevanovic - Akkordeon
Maryam Mehraban - Klavier / Cembalo

Künstlerische Leitung:
Maryam Mehraban / Philipp Henke

 

Zuletzt bearbeitet: 17.10.2018

Zum Seitenanfang