2002

7. und 8. November 2002, „Sciarrino / Drescher“ – Werke für Flöte solo

Gastkonzert und –Kurs mit Erik Drescher (Essen), im Rahmen des Konzerts auch: S. Sciarrino - "L'Alibi della Parola" I-IV für vier Männerstimmen (Männerstimmen des Neuen Vokalensembles).

5. November 2002, 19:30 Uhr "Unerhört 6: Musikalische Dialoge zwischen fünf Komponistinnen" im Richard Jakoby Saal

Im Rahmen der Vorlesung: "Wenn Frauen komponieren" stellen sich im Gespräch fünf Komponistinnen: Jin-Ah Ahn, Juliane Klein, Snezana Nesic, Sibylle Pomorin und Sarah Reuter. Es moderiert Bärbel Siefert.

Idee und Konzeption der Konzertreihe: Darlén Bakke in Zusammenarbeit mit Birgit Fritzen vom Büro für Gleichstellung, Frauenförderung und Beratung der Hochschule für Musik und Theater Hannover.

2. November 2002, Workshop Elektronische Musik mit Cornelius Pöpel

Cornelius Pöpel is professor for audio producing at the University of Applied Sciences Ansbach and working on a part-time dissertation at the University of Birmingham. He is supervised by Dr. Scott D. Wilson and co-supervised by Prof. Dr. Jan Borchers. His research interests lie in music, in general aspects of the relation between men and machines, in sound synthesis, sound processing, and in creating new stringplayer based interfaces for musical expression.

1. November 2002, "Neue Musik aus Italien"

Konzert des Ensembles für Neue Musik in Zusammenarbeit mit der Schauspielabteilung der HMTH.

 

Aus dem Album: Vom Warten vor den Anfängen

Garderobenhalter gerade. Nicht zu sehen: „Nicht auf gerader Strecke, sondern auf den Umwegen findet das Leben statt.“ Robert Walser

Zuletzt bearbeitet: 19.04.2016

Zum Seitenanfang