2020

Freitag, 14. Februar 2020 | Abschlusskonzert Dilxat Dawut (Master, Komposition) und Farhad Ilaghi Hosseini (Bacherlor, Komposition)

19:30 Uhr | Richard Jakoby Saal | Eintritt frei

Werke für Solo-Instrumente, Ensemble und Elektronik sowie Installation

Mastertage im Rahmen der Kompositionsstudiengänge der HMTMH

Sonntag, 09. Februar 2020 | Forum neue Kammermusik

19:30 Uhr | Kammermusiksaal Plathnerstraße | Eintritt frei

Mit Ensemble Incontri
Musikalische Leitung: Snezana Nesic

Freitag, 07. Februar 2020 | Michael Edwards (Folkwang Universität der Künste in Essen)

11-13 Uhr | Raum Z40, Neues Haus 1 | Eintritt frei

Wege des Zuhörens

Anhand von Kompositionen und Improvisationen der letzten dreißig Jahren bespricht Michael Edwards verschiedene Arten des Zuhörens und stellt diese zur Diskussion. Der Schwerpunkt liegt dabei auf algorithmischen Kompositionen für Instrumente und Elektronik, die er mittels seiner Software "slippery chicken" geschrieben hat.

Michael Edwards, geboren 1968 im nordwest-englischen Cheshire, studierte zunächst an der Universität von Bristol bei Adrian Beaumont. Weiteren Kompositionsunterricht erhielt er privat von Gwyn Pritchard. An der Stanford University in Kalifornien studierte er Computermusik bei John Chowning. Er arbeitete als Software Ingenieur am Canon Research Centre im Silicon Valley, war Gastprofessor am Mozarteum in Salzburg und war als Komponist Gast am Forschungsinstitut für Akustik/Musik (IRCAM) in Paris.  Von 2002 bis 2017 lehrte er an der Universität Edinburgh und seit Oktober 2017 ist er Professor für Elektronische Komposition an der Folkwang Universität der Künste in Essen.

www.michael-edwards.org

Mittwoch, 15. Januar 2020 | It's a New timing

19:00 Uhr | Raum 110, Neues Haus 1 | Eintritt frei 

Das Klavier als Material
Zeitgenössische Klaviermusik
Leitung: Hon.-Prof. Darlén Bakke

In Zusammenarbeit mit Incontri – Institut für neue Musik

Montag, 13. Januar 2020 | TRAIECT III Taiwan – Studiokonzert mit dem Ensemble „Water Stage“ (Taipei)

Kammermusiksaal Uhlemeyerstraße | 19:30 Uhr | Eintritt frei

Im zum dritten Mal stattfindenden Projekt TRAIECT steht nun Taiwan im Schwerpunkt. In diesem Rahmen erklingt traditionelle Pakkoán Musik aus Taiwan

Eine Veranstaltungsreihe der Hannoverschen Gesellschaft für Neue Musik (HGNM e. V.) in Kooperation mit dem elektronischen Studio FMSBW im Institut für neue Musik – Incontri

 

Zuletzt bearbeitet: 18.02.2020

Zum Seitenanfang